Die „Münsterländer Dinkelfunken 2019 e.V.“ stellen sich vor



Eingetragen: Vereinsregister Amtsgericht Coesfeld

Sitz: Gronau

Adresse: Postfach 1208 48573 Gronau

Internet: http://www.dinkelfunken.de

Facebook: Münsterländer Dinkelfunken 2019 e.V.

Instagram: Dinkelfunken

Wir, die Münsterländer Dinkelfunken 2019 e.V. sind ein karnevalistischer Tanz- & Sport-Verein, der am 24. Mai 2019 gegründet wurde. Seit Juli 2019 sind wir beim Amtsgericht Coesfeld ein offiziell eingetragener Verein.Wir sind eine Gruppe engagierter Eltern, jungen Menschen, Omas und Opas, Kinder und Jugendliche, die sich gesucht und gefunden haben, um die „Münsterländer Dinkelfunken 2019 e.V.“ zu gründen. Allen war schnell klar, dass die Idee einen eigenen Verein zu gründen,die einzige Alternative zu den bestehenden Vereinen war. Es wurde nicht lange überlegt und schon nach 8 Tagen war die Vereinsgründung am 24. Mai 2019 vollzogen. Wir waren alle überrascht, wieviel Hilfe uns entgegen gebracht worden ist, um dieses zu realisieren.

Unser 1.Vereins-Präsident: Johan Scheffer, der 2.Vereins-Präsident: Andreas Götz und der gesamte Vorstand, inklusive den Beisitzern, versuchen bei allen Belangen für jeden Einzelnen stets ein offenes Ohr zu haben, egal ob Mitglied oder die, die es vielleicht mal werden möchten.Der jetzige Vorstand und die Beisitzer sind im Mai 2019, nach einer kurzen Bedenkzeit, zu dem Entschluss gekommen, dass dieser Verein gegründet werden sollte. Wir möchten einen karnevalistischen Tanz- & Sport-Verein kreieren, der sich zur Hauptaufgabe macht, den Tanz-Sport wie Gardetanz, Showtanz und Freestyle-Tanz in den Vordergrund zu stellen. Allen Garden, möchten wir die Gelegenheit bieten, ihr Können bei den verschiedensten Veranstaltungen das ganze Jahr über zu zeigen. Die soziale Verantwortung für unsere Region, insbesondere der Jugendarbeit gerecht zu werden, dabei aber den Spaß beim Sport und dem Vereinsleben für unsere Aktiven möchten wir nicht außer Acht lassen. Wir möchten die Zusammenarbeit intensivieren und das Vereinsleben fördern, damit das Wir-Gefühl schon in jungen Jahren geprägt und dauerhaft gestärkt wird. Im August planten wir eine Reise nach Kalka am Niederrhein zum Weltrekordversuch. Dort sollten so viele Tänzer und Tänzerinnen den Piratentanz darbieten. Leider ist dieser Termin aufgrund eines Todesfalles des Veranstalters abgesagt worden. Wir wollen diesen Weltrekordversuch jedoch gerne im nächsten Jahr nachholen!


Unser prägendes Leitbild ist: Wir wollen darauf achten, dass sich unsere Mitglieder untereinander höflich, respektvoll und wertschätzend verhalten und sind entschieden gegen jede Form von Rassismus, Ausgrenzung und Intoleranz. Wir möchten den jungen Mitgliedern vorleben, was es heißt, Verantwortung zu tragen, wenn man einem Verein angehört. Verantwortung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Wir, die verantwortlichen Gründer der Münsterländer Dinkelfunken, wissen durch unsere langjährige Vereinsarbeit genau, was es heißt, die Verantwortung für viele Mitglieder zu übernehmen und sind alle sehr motiviert dieses umzusetzen. Jedem einzelnen ist klar, dass dies nur durch Gemeinnützigkeit und das Ehrenamt geschaffen werden kann. Das sind die Grundlagen unserer Vereinsarbeit. Wir wünschen uns, dass wir unseren Tänzern, ein qualifiziertes und abwechslungsreiches Trainingsangebot anbieten können. Übungsleitern, oder denen die es werden möchten, die Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen, damit die neuesten Erkenntnisse der Trainingslehre umgesetzt werden kann. Unseren Sponsoren und Werbepartnern möchten wir ein attraktiver und fairer Partner sein und legen Wert auf eine gut funktionierende Zusammenarbeit. Die modernen Informationsmedien zur Mitgliederbetreuung für ein erfolgreiches Marketing möchten wir konsequent einsetzen. Die nächsten Termine sind auch schon festgelegt und geplant.